Wilhelmi, Kurt

 

Kurt Wilhelmi studierte Psychologe und schrieb seine Diplomarbeit über den erweiterten Kunstbegriff von Joseph Beuys. 1996 eröffnete er das Berliner Büro von Mehr Demokratie e.V. 1999 Antrag auf Zulassung des Volksbegehrens "Mehr Demokratie in Berlin" mit 34.000 Unterschriften. Seit 2002 aktiv beim OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE. Seitdem hat er in mehreren Volksinitiativen und Volksbegehren mitgearbeitet, z.B. für ein neues Landeswahlrecht in Hamburg und ein neues Kommunalwahlrecht in Nordrhein-Westphalen. Leitet jetzt das Berliner Büro des OMNIBUS, betreut die bundesweite "Aktion Volksabstimmung!" und war 2010 Vertrauensperson der Berliner Volksinitiative "Schule in Freiheit".

Websites: www.omnibus.org und www.schule-in-freiheit.de