Bebelaar, Patrick

Patrick Bebelaar zählt zu Deutschlands renommiertesten Pianisten. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Jazzpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet. Er komponierte im Auftrag der Internationalen Bachakademie (2002/2005/2008), des Deutschen Literaturarchivs, der Stadt Esslingen u.v.a., arbeitet seit vielen Jahren mit internationalen Kollegen wie Michel Godard, Joe Fonda, Gavino Murgia, Günter "Baby" Sommer, Carol Rizzo, Dieter Ilg, Herbert Joos, Günter Lenz, Pandit Prakash Maharaj, Pandit Vikash Mahraj, Mike Rabinowitz, Mike Rossi, Hakim Ludin, u.v.a.

Spartenübergreifend trat er mit Schriftstellern wie Peter O. Chotjewitz, Peter Härtling, Adonis, Oskar Pastior, Wiglaf Droste und Wolfgang Kiwus auf.

Aktuelle Veröffentlichungen / Interviews:
www.jazz.com/encyclopedia
Jazzpodium 2/08
Jazzthetik, Mai 2008
Jazpodium 7/8/09 "About Jazz"
Jazzpodium 12/2010
Jazzthetik Mai-Juni/2011
Jazzpodium Nov.-Dez. 2011
Kulturmagazin Januar 2013
Jazzthetik Jan./Feb. 2014