×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Sonntag, 02 Januar 2011 09:44

Smava GmbH: Direkte Online-Kredite

geschrieben von 

 

Es war das Jahr 2006, als Alexander Artopé, Sebastian Rieschel und Eckart Vierkant zusammen mit Jörg Reinboldt, dem Gründer und ehemaligen Deutschlandchef von ebay erste Grundzüge einer wegweisenden Geschäftsidee entwickelten: Auf einer neuartigen Internet-Plattform sollten Menschen direkt miteinander Kreditgeschäfte abwickeln können, ohne den Umweg über eine herkömmliche Bank. Wie eine Art „eBay für Geld“ sollte das online-basierte Geschäftsmodell eine völlig neue Art transparenter Kreditwirtschaft möglich machen, bei dem Anleger selbst entscheiden, welchem Kreditnehmer sie ihr Geld zur Verfügung stellen und zu welchen Konditionen. Durch den Wegfall der teuren Bankenstruktur würden Anleger und Kreditnehmer von günstigeren Konditionen profitieren und zusätzlich eine Art sozialer Rendite erzielen, indem sie konkrete Finanzierungsprojekte entsprechend ihrer Überzeugung fördern.

Geld von privat - Eine Idee wird Wirklichkeit

Im März 2007 war es dann schließlich soweit und Deutschlands erste Online-Kreditbörse, www.smava.de, ging online. Mit einem einfachen Prinzip: Kreditsuchende stellen ihr Finanzierungsprojekt auf der smava-Webseite in ihren eigenen Worten vor und legen Betrag, Laufzeit und Zinshöhe ihres Kreditwunsches fest. Zudem wird ihre Schufa-Bonitätsklasse im Nutzerprofil angezeigt. Anleger entscheiden daraufhin per Mausklick, ob und wie viel sie in das Projekt investieren möchten. Finden sich genug Anleger und ist das Projekt vollständig finanziert, überweist smava das Geld an den Kreditnehmer. Dieser zahlt seinen Kredit in monatlichen Ratenzahlungen ab, die von smava an die Anleger weiterverteilt werden.

Dabei genießt der Anlegerschutz bei smava höchste Priorität. So müssen Kreditsuchende, um zum Online-Marktplatz zugelassen zu werden, zunächst Identität, Bonität und laufende Einkünfte nachweisen. Sollten monatliche Rückzahlungen einmal ausbleiben, sorgen die smava-Anlegerpools für eine solidarische Umlage der Ausfälle auf zahlreiche Schultern. Nicht von ungefähr hat daher auch die Stiftung Warentest das smava-Konzept zum wiederholten Mal ausgezeichnet.

 

smava in 2010

smava.de steht für eine neue Generation sozialer Banking-Produkte, die nicht mehr nach dem BlackBox-Modell klassischer Kreditinstitute funktionieren, sondern ihre Nutzer darüber aufklären, wie die vereinbarte Zinsrendite erwirtschaftet wird. Und das mit durchschlagendem Erfolg: Seit dem Unternehmensstart in 2007 wurden über smava.de bereits rund 40 Millionen Euro vermittelt, die Hälfte davon allein in 2010. Damit hat smava in nur dreieinhalb Jahren die Volumina der größten deutschen Genossenschaftsbanken erreicht. Besonders im Zuge der internationalen Finanzkrise und der damit verbundenen Kreditklemme hat smava zahlreiche neue Nutzer gewinnen können.

Die smava-Kreditprojekte sind heute so bunt und vielfältig wie die Gesellschaft insgesamt. Ob Autokauf, Traumreise oder HD-TV, Weiterbildung oder Reha-Kur, Investitionen oder Liquiditätsengpässe bei Steuernachzahlungen: smava-Anleger bedienen Konsumenten- und Geschäftskredite gleichermaßen und übernehmen damit die Finanzierungsfunktion der Banken.

 

Besonders Selbständige profitieren

Besonders für Selbständige ist smava heute die clevere Alternative zur Bank. Denn im Gegensatz zur langwierigen Bankenbürokratie erfahren Kreditsuchende mithilfe des smava-Kreditrechners sofort, mit welchen Konditionen sie rechnen können. Und die Anleger entscheiden rasend schnell: Eine Finanzierungsrunde dauert bei smava durchschnittlich nur 20 Stunden. Mit dem Sachbearbeiter einer herkömmlichen Bank ist das natürlich nicht zu vergleichen. So hilft smava Gewerbetreibenden und Freiberuflern, zeitkritische Investitionen planbar zu machen und zu kalkulierbaren Konditionen umzusetzen.

Wie sehr gerade Gewerbetreibende und Freiberufler vom smava-Prinzip profitieren können, zeigen zahlreiche Nutzer-Beispiele. So konnte der Heizungs- und Sanitärbauer Axel Niedenthal aus Baden-Württemberg eine existenzbedrohende Liquiditätslücke innerhalb von knapp 24 Stunden mithilfe der smava-Anleger abwenden. 18.000 Euro halfen ihm, eine Doppelbelastung von Neuinvestitionen und Finanzamtsforderungen zu bewältigen. Mit Unterstützung von 36 Anlegern konnte der 37-jährige Installateur seinen finanziellen Engpass zu einem Nominalzins von nur 9 Prozent auszuräumen.

Ähnlich der selbständige Software-Entwickler Andreas Schlegel aus Berlin. Zum Aufbau eines neuen Entwicklungszentrums in Berlin-Charlottenburg fehlten dem 46-jährigen Informatik-Ingenieur 22.000 Euro. Geld, das ihm seine Hausbank nur gegen erhebliche Sicherheiten geben wollte. Bei smava fanden sich dagegen innerhalb von nur 22 Stunden 45 Anleger, die die Summe zu einem Zins von 7,8 Prozent zur Verfügung stellten. In nur 2 Tagen ging das Geld auf Schlegels Konto ein. Sein parallel bei der Bank gestellter Kreditantrag wartet dagegen auch Monate später noch auf Bearbeitung.

Es sind diese Erfolgsbeispiele, die sich auch im Urteil der Stiftung Warentest widerspiegeln. In seiner Sonderausgabe „Spezial Selbständige“ nahm das Finanztest-Magazin verschiedene Finanzierungslösungen für Gewerbetreibende und Freiberufler unter die Lupe und befand: “Wenn Sie es mit einem Kreditgesuch über das Internet probieren wollen, ist smava erste Wahl. Wenn die Bonitätsprüfung positiv ausfällt, ist das Geld schon so gut wie auf dem Konto.“ (Ausgabe 10/2010)





 

Entnommen aus:

Peter Krause (Hrsg.)

Anders: Alternativen schaffen“

ISBN 978-3-86931-837-0

Bestellmöglichkeit

 

 

 

Gelesen 9571 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 April 2011 15:19